„MultiPublishing for Relevance“

Professor Doktor Andreas Moring ist Leiter der Studiengänge Digital Business & Data Science und Communication and Media Management und Leiter des Hamburger Campus der Business & IT School BiTS. Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen und praktischen  Arbeit sind Digitale Geschäftsmodelle und Innovationsmanagement. Andreas Moring unterstützt Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Entwicklung neuer Formate und Produkte und Geschäftsmodelle für den digitalen und analogen Bereich.


Prof. Moring hat die Gesetzmäßigkeiten von Digitaler Transformation und Disruption eingehend erforscht und vor allem in der Medienbranche in den vergangenen Jahren intensiv begleitet und gestaltet. Das sind Prozesse und Entwicklungen, die sich jetzt auch in anderen Bereichen manifestieren; so z.B. in er Finanzwirtschaft, Mobilität, Gesundheit, Verwaltung u.a. Damit hat Prof. Moring „Vorsprungswissen“ auch für eine Vielzahl anderer Branchen und Märkte außerhalb der Medien anzubieten.


Andreas Moring besuchte die Axel Springer Akademie für eine Redakteursausbildung. Während dieser Zeit und danach arbeitete Andreas Moring für die BILD Zeitung, Die WELT und das Hamburger Abendblatt. Anschließend war er für die Schickler Unternehmensberatung tätig, wo er viele Projekte v.a. bei Medienunternehmen im crossmedialen und digitalen Bereich umsetzte. Vor seiner Professur war er für die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft als Beteiligungsmanager Digital tätig.


Er wurde für seine journalistische Arbeit und von ihm entwickelte Produkte und Formate in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet. So unter anderem mit dem Axel Springer Preis im Bereich Reportage und dem European Newspaper Award für den Bereich Mobile.


Prof. Dr. Moring veröffentlicht zu den Themen Media Business, Digital Business, Redaktion und Innovation und ebenso Standardwerke zum Thema Social Media für Medien und er ist gefragter Impulsgeber, Interviewpartner und Kolumnist zu diesen Themen.




Foto: Clara A. Kirchner    www.tastesheriff.com


Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.